lebensraeume

Gebiet  Lebensraumkarte
zurück zu "Aktuelle Projekte"

RAUMSTUDIE Hochgebirgs-Naturpark ZillertaleR Alpen

Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen
Sportplatzstraße 307
A-6290 Mayrhofen

Projektleiter: Robert Aschaber





kulturlandschaft

Themenkarte Lebensräume


tourismus

 Themenkarte Tourismus


landschaftsfunktionen

Themenkarte Landwirtschaft


unterstuetzung
 


Charakteristik des Projektes

Naturkundliche „Raumstudie“ auf Basis bestehender Daten im Bereich des Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen bzw. eines möglichen Erweiterungsgebiets im nordwestlichen Anschluss sowie die Auswertung und Interpretation der Daten.

Ziele:
Im Sinne einer raumordnerischen Arbeit soll die Raumstudie der Schutzgebietsbetreuung und den regionalen Partnern aus Gemeinden, Landesverwaltung, Tourismus und Wirtschaft flächendeckend Überblick über die Landschaftsräume in den Schutzgebieten liefern, Nutzungen und Nutzungsansprüche aus verschiedenen Bereichen (Naturschutz, Landwirtschaft, Tourismus) gegenüberstellen und die historische Entwicklung der Kulturlandschaft visualisieren.

Befragungen in der Region etwa zu aktuellen und historischen Nutzungen ergänzen die Datenlage. Die Einbeziehung der Landnutzer und Interessensvertreter weckt aber auch Interesse in der Bevölkerung und stärkt die Identifikation mit der Region.

Aus der Zusammenschau obiger Themen können Ziele und Handlungsschwerpunkte für die zukünftige Entwicklung abgeleitet werden. Die Raumstudie soll aber auch als Entscheidungsgrundlage und Planungsbasis für diverse raumgreifende Projekte dienen.

Beteiligte:
Land Tirol, Schutzgebietsbetreuung Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen; WLM, Büro für Vegetationsökologie und Umweltplanung, Innsbruck.


up nach oben